<- Zurück
vs.
Spiel Nr. 41 (03.12.2019)

Es liegt ein Kommentar zum Spiel vor (siehe unten) !

7   :   9

Einzelspieler
TSV Rethen Badenstedter SC III
1. Markwardt, Christian
2. Reitmann, Rene
3. Daldrup, Andre
4. Scheer, Patrick
5. Ege, Christoph
6. Miskovic, Boris
1. Tinnemann, Andreas (SPV)
2. Thies, Thorge
3. Almoallem, Mohammad
4. Conradi, Marc
5. Otto, Andreas (ERS)
6. Welschinski, Serge (ERS)

Doppelspieler
TSV Rethen   Badenstedter SC III
Markwardt, Christian
Reitmann, Rene
1 Tinnemann, Andreas
Thies, Thorge
Daldrup, Andre
Ege, Christoph
2 Almoallem, Mohammad
Otto, Andreas
Scheer, Patrick
Miskovic, Boris
3 Conradi, Marc
Welschinski, Serge

Nr TSV Rethen Badenstedter SC III Sätze Punkte
1. Markwardt C. / Reitmann R. Almoallem M. / Otto A. 3:0 1:0
2. Daldrup A. / Ege C. Tinnemann A. / Thies T. 3:2 1:0
3. Scheer P. / Miskovic B. Conradi M. / Welschinski S. 0:3 0:1
4. Markwardt, Christian Thies, Thorge 0:3 0:1
5. Reitmann, Rene Tinnemann, Andreas 3:1 1:0
6. Daldrup, Andre Conradi, Marc 3:2 1:0
7. Scheer, Patrick Almoallem, Mohammad 3:0 1:0
8. Ege, Christoph Welschinski, Serge 2:3 0:1
9. Miskovic, Boris Otto, Andreas 1:3 0:1
10. Markwardt, Christian Tinnemann, Andreas 0:3 0:1
11. Reitmann, Rene Thies, Thorge 2:3 0:1
12. Daldrup, Andre Almoallem, Mohammad 3:1 1:0
13. Scheer, Patrick Conradi, Marc 0:3 0:1
14. Ege, Christoph Otto, Andreas 2:3 0:1
15. Miskovic, Boris Welschinski, Serge 3:2 1:0
16. Markwardt C. / Reitmann R. Tinnemann A. / Thies T. 2:3 0:1
Gesamt 30 : 35 7 : 9

Spielbericht
Trotz des engen Spielverlaufes, stet fair und in angenehmer Atmosphäre ablief.
Doppel 2:1
Tinne und ich verlieren im 5. Satz nach 10:7 Führung noch knapp.
Doppel 1 von Rethen zu stark, unser D3 sticht.
Oben 1:3
Ich klar gg. Christian, Rene schlägt Tinne.
In der 2. Einzelrunde, dann Tinne stark ich knapp gg. Rene.
Mitte 3:1
Marc verliert, trotz Matchball gg stark aufspielenden Andre (richtig guter Sport), Mo chancenlos. In der 2. Einzelrunde Andre mit mehreren Päpsten in der Tasche knapp gg Mo erfolgreich, Marc mit wichtigem Punkt.
Unten 1:3
Andy gewinnt vorgezogen gg. Christoph, danach auch gg. Boris.
Serge mit starken Nerven 11:9 im 5. gg. Christoph- verliert dann das letzte Spiel des Tages (Schlussdoppel war zu dem Zeitunkt schon fertig) in 5 gg. Boris.
Schlussdoppel in 5 an uns (hatten im 4. schon Matchbälle..
Schlussendlich ein knapper, aber nicht unverdienter Erfolg. Mehr oder weniger ausgeglichene 5-Satz Spiele (4:3 für uns). Wir verlieren 2 Spiele nach Matchbällen, können aber einen zwiscchenzeitlichen 5:2 Rückstand doch noch umbiegen.
Wichtiger Sieg, jetzt folgt Freitag der Hinrundenabschluss
Thorge

Thorge hat das Spiel gut zusammengefasst. Wir hätten den Bonuspunkt gegen den Abstieg zwar gerne eingesackt, aber wir sind auch so zuversichtlich, dass wir den Klassenerhalt schaffen. Die Hinrunde hat jedenfalls gezeigt, dass wir mit den meisten Mannschaften mithalten können
Rene

Stand vom 17.02.2020 ( Peter Gurkau)
Statistiken erstellt mit TTLV